FAQ

Wie richte ich mein eMail-Konto auf meinem PC ein?

Sie können jedes eMail-Konto auf einem Mail-Clienten (z.B. MS Outlook, Thunderbird etc.) Ihrer Wahl konfigurieren. Sie benötigen dazu lediglich Ihren Benutzername, das Passwort und die Adresse des ein- / ausgehenden Mail-Servers für Ihre Domain.

 

Verschlüsselten Verbindung:

Benutzername: eMail-Adresse
Passwort: [Bei der Konto-Erstellung von Ihnen vergeben]
Mailserver: mail.IHRE-DOMAIN.de (für IMAP, POP3, SMTP)
(mail.IHRE-DOMAIN.de führt in den meisten Fällen zu einer Zertifikatswarnung im eMail-Client, daher ist es sinnvoll stattdessen den Hostnamen unseres Servers anzugeben zB. sp4XX.rackspeed-cloud.de)
Port Maileingang: 993 (IMAP) / 995 (POP3)
Port Mailausgang: 465 (Server erfordert Authentifizierung)
Verschlüsselung: TLS


Outlook 2013: Datei => Kontoeinstellungen => Konto ändern => Weitere Einstellungen => Erweitert => Stammordnerpfad, hier muss "INBOX" (ohne Anführungszeichen) gesetzt werden.


Unverschlüsselte Verbindung
(nur Fehlersuche / nicht empfohlen):

Benutzername: eMail-Adresse
Passwort: [Bei der Konto-Erstellung von Ihnen vergeben]
Mailserver: mail.IHRE-DOMAIN.de (für IMAP, POP3, SMTP)
Port Maileingang: 143 (IMAP) / 110 (POP3)
Port Mailausgang: 25 (Server erfordert Authentifizierung)


Outlook 2013: Datei => Kontoeinstellungen => Konto ändern => Weitere Einstellungen => Erweitert => Stammordnerpfad, hier muss "INBOX" (ohne Anführungszeichen) gesetzt werden.
 


Sollten Sie keine .DE Domain besitzen, sondern eine .COM oder andere, so die entsprechende Domainendung zu nutzen.

 

Ihr eMail-Konto sollte nun auf Ihrem PC eingerichtet sein.

Besonderheiten im Netz der Telekom / Speedport Router:

Die Telekom blockiert in Ihren Speedport Routern fremde SMTP-Server. Sollten Sie einen solchen Router besitzen müssen Sie unseren Mailserver dort eintragen um diesen freizuschalten. Weitere Informationen finden Sie im Forum der Telekom.

 

Besonderheiten im Ausland / öffentlichen WLAN-Hotspots:

Speziell im Ausland gibt es Provider, welche den Port 25 für SMTP sperren, da dieser gerne in Spam-Scripts verwendet wird. Bitte versuchen Sie in diesem Fall den Versand über den alternativen Port 465 oder den Submission-Port 587 für TLS-verschlüsselte SMTP-Kommunikation. - Sollte der Versand weiterhin nicht funktionieren kontaktieren Sie bitte den Netzbetreiber da wir auf die dort gesetzten Sperren keinen Einfluß nehmen können.

 

Hinweis / Zusätzliche Ressourcen:

Da wir keinen Support für Drittanbieter Anwendungen übernehmen können wenden Sie sich bei weiteren Fragen bitte direkt an den Hersteller Ihres Mail-Clients.

  • 21 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Wie richte ich mein eMail-Konto auf meinem iPhone / iPad ein?

Sie können jedes eMail-Konto direkt auf Ihrem iPhone oder iPad konfigurieren. Sie benötigen dazu...

Wie erstelle ich ein eMail-Konto?

Loggen Sie sich in Ihr cPanel ein http://IHRE-DOMAIN.TLD/cpanel (Die Zugangsdaten sind mit dem...

Wie lege ich eine Catch-All eMail-Adresse an?

Loggen Sie sich in Ihr cPanel ein http://IHRE-DOMAIN.TLD/cpanel (Die Zugangsdaten sind mit dem...

Wie groß darf eine eMail sein?

Die max. Größe einer eMail darf in den Hosting-Paketen 15 MB (inkl. Anhänge) nicht übersteigen....

Wie lege ich eine Signatur an im Roundcube Webmailer?

1. Loggen Sie sich im Roundcube Webmailer ein2. klicken Sie auf Einstellungen (oben rechts)3....