FAQ

Wie richte ich mein eMail-Konto auf meinem PC ein?

Sie können jedes eMail-Konto auf einem Mail-Clienten (z.B. MS Outlook, Thunderbird etc.) Ihrer Wahl konfigurieren. Sie benötigen dazu lediglich Ihren Benutzername, das Passwort und die Adresse des ein- / ausgehenden Mail-Servers für Ihre Domain.

 

Verschlüsselten Verbindung:

Benutzername: eMail-Adresse
Passwort: [Bei der Konto-Erstellung von Ihnen vergeben]
Mailserver: mail.IHRE-DOMAIN.de (für IMAP, POP3, SMTP)
(mail.IHRE-DOMAIN.de führt in den meisten Fällen zu einer Zertifikatswarnung im eMail-Client, daher ist es sinnvoll stattdessen den Hostnamen unseres Servers anzugeben zB. sp4XX.rackspeed-cloud.de)
Port Maileingang: 993 (IMAP) / 995 (POP3)
Port Mailausgang: 465 (Server erfordert Authentifizierung)
Verschlüsselung: TLS


Outlook 2013: Datei => Kontoeinstellungen => Konto ändern => Weitere Einstellungen => Erweitert => Stammordnerpfad, hier muss "INBOX" (ohne Anführungszeichen) gesetzt werden.


Unverschlüsselte Verbindung
(nur Fehlersuche / nicht empfohlen):

Benutzername: eMail-Adresse
Passwort: [Bei der Konto-Erstellung von Ihnen vergeben]
Mailserver: mail.IHRE-DOMAIN.de (für IMAP, POP3, SMTP)
Port Maileingang: 143 (IMAP) / 110 (POP3)
Port Mailausgang: 25 (Server erfordert Authentifizierung)


Outlook 2013: Datei => Kontoeinstellungen => Konto ändern => Weitere Einstellungen => Erweitert => Stammordnerpfad, hier muss "INBOX" (ohne Anführungszeichen) gesetzt werden.
 


Sollten Sie keine .DE Domain besitzen, sondern eine .COM oder andere, so die entsprechende Domainendung zu nutzen.

 

Ihr eMail-Konto sollte nun auf Ihrem PC eingerichtet sein.

Besonderheiten im Netz der Telekom / Speedport Router:

Die Telekom blockiert in Ihren Speedport Routern fremde SMTP-Server. Sollten Sie einen solchen Router besitzen müssen Sie unseren Mailserver dort eintragen um diesen freizuschalten. Weitere Informationen finden Sie im Forum der Telekom.

 

Besonderheiten im Ausland / öffentlichen WLAN-Hotspots:

Speziell im Ausland gibt es Provider, welche den Port 25 für SMTP sperren, da dieser gerne in Spam-Scripts verwendet wird. Bitte versuchen Sie in diesem Fall den Versand über den alternativen Port 465 oder den Submission-Port 587 für TLS-verschlüsselte SMTP-Kommunikation. - Sollte der Versand weiterhin nicht funktionieren kontaktieren Sie bitte den Netzbetreiber da wir auf die dort gesetzten Sperren keinen Einfluß nehmen können.

 

Hinweis / Zusätzliche Ressourcen:

Da wir keinen Support für Drittanbieter Anwendungen übernehmen können wenden Sie sich bei weiteren Fragen bitte direkt an den Hersteller Ihres Mail-Clients.

  • 21 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Wie groß darf eine eMail sein?

Die max. Größe einer eMail darf in den Hosting-Paketen 15 MB (inkl. Anhänge) nicht übersteigen....

Wie richte ich mein eMail-Konto auf meinem iPhone / iPad ein?

Sie können jedes eMail-Konto direkt auf Ihrem iPhone oder iPad konfigurieren. Sie benötigen dazu...

Wie lege ich eine Signatur an im Roundcube Webmailer?

1. Loggen Sie sich im Roundcube Webmailer ein2. klicken Sie auf Einstellungen (oben rechts)3....

Wie erstelle ich ein eMail-Konto?

Loggen Sie sich in Ihr cPanel ein http://IHRE-DOMAIN.TLD/cpanel (Die Zugangsdaten sind mit dem...

Wie lege ich eine Catch-All eMail-Adresse an?

Loggen Sie sich in Ihr cPanel ein http://IHRE-DOMAIN.TLD/cpanel (Die Zugangsdaten sind mit dem...